libs Unternehmerhaus

Mit über 140 Mitgliedsfirmen, 100 Mitarbeitern und über 1'500 Auszubildenden ist die libs der grösste Ausbildner in der Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie (MEM) Branche der Schweiz. Die Mission von libs ist es ihre Lernenden zu ”Lebensunternehmern“ zu entwickeln.

Herausforderung

Seit 2021 wird die klassische technische Ausbildung der libs mit einem Unternehmerprogramm von Rhino Innovation erweitert. Diese Kombination verschafft den libs Lernenden ein Alleinstellungsmerkmal auf dem Arbeitsmarkt, wodurch sie sowohl schneller mittlere Führungspositionen innerhalb ihres Unternehmenserreichen können und ebenfalls die Fähigkeiten besitzen, sich selbständig zu machen.

Organisation

Der 101 Pflichtkurs für die 300 Lernenden im 1. Lehrjahr verfolgt das Ziel, den Lernenden die unternehmerischen Methoden und den Prozess zu vermitteln, um eine Geschäftsidee zu strukturieren. Im 2. Lehrjahr startet der freiwillige 201 Kurs, der das Ziel verfolgt den Jungunternehmern den Prozess zu vermitteln, wie man ein innovatives Produkt auf den Markt bringt und daraus eine Firma aufbaut.
Die Innovationskraft die dabei entfacht wird ist gigantisch und in der Zukunft sicherlich zu erfolgreichen Startups und Innovationen führen. Wir von Rhino zusammen mit unserem Partner libs sind begeistert und freuen uns auf die nächsten Jahre viele weitere Unternehmergeister zu wecken.

Max Muster, HSO Teilnehmer

Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry. Lorem Ipsum has been the industry's standard dummy text ever.

HSO Living Case

Die HSO, gegründet 1954, ist mit ihren praxisorientierten Aus- und Weiterbildungen an 12 Standorten mit über 4'500 Studierenden einer der grössten Bildungsanbieter der Schweiz. Ihre Vision ist es Menschen von heute für die Zukunft von morgen auszubilden.

Herausforderung

Die pädagogische Leitung übernahm Rhino CEO Chris Bargholz und führte die Studenten einmal durch den Lebenszyklus einer Unternehmung. Was ist eine gute Geschäftsidee? Wie baut man diese zu einem überzeugenden Konzept auf? Wie beginnt man mit der Umsetzung dieses Konzepts? Wie skaliert und verkauft man die Firma? Dies waren alles Fragen die besprochen wurden.

Organisation

Im Frühjahr 2021 organisierten wir mit über 20 EMBA Studenten einen 5-tätigen Living Case als Pflichtteil des EMBAs. Rhino Innovation hat diverse Experten aus der Wirtschaft eingeladen, mit denen die Studenten über die neu erlernte Theorie diskutieren konnten. Natürlich durfte der Experience Teil nicht fehlen, wobei vom HSO Team Laufen über Kohlen und Scherben und diverse Team Aktivitäten dazukamen. Der Living Case wurde seitdem als Pflichtteil im EMBA Studium integriert und wird fortan von Rhino-Innovation organisiert.